Tagetes

7 Gartenblogs im Oktober

| 6 Kommentare

Eine kleine Rundschau durch die Gartenblogs von Gartenfans, die selber gärtnern (und nicht nur ein Info-Blog rund ums Thema Garten betreiben).

Die Saison neigt sich zum Ende, wir sind dabei, ein wenig aufzuräumen: Weg mit den Resten der Tomaten und Zucchinis, letzte Kartoffeln ausgraben (sehr mini, das machen wir nicht mehr!), Beerensträucher ausgrasen. Für den Winter haben wir Phacelia, Perserklee, Feldsalat und Winterpostelein ausgesät, bisher noch mit fraglichem Erfolg.

Zum Bloggen komme ich gerade kaum, doch jetzt nehme ich mir mal die Zeit für eine kleine Rundschau: Was machen denn andere Gartenblogs so? Los gehts!

  1. Günstig gärtnern: Funktionieren Papptöpfe? Nicht nur als Anzuchttöpfe, sondern z.B. für Kräuter über den Sommer? Lest den Bericht Papptöpfe – innovativ oder idiotisch?, dann wisst Ihr es!
  2. Der kleine Horrorgarten: Die Gärtnerin hat ihren Garten zum ersten Mal automatisch bewässert – und zwar in einer Kooperation mit Gardena. Das bedeutet recht viel Aufwand, denn überall müssen die Schläuche vergraben werden. Dafür konnte sie (bzw. ihr Lebensgefährte Andreas) dann in der Hängematte liegen, während die Kleingärtner rundherum mit Schlauch und Gießkanne zugange waren.
  3. Gartenphilosophie: Im Artikel Der Rainfarn – gelbe Blütenknöpfe im Spätsommer stellt die Gartenphilosophin das “Wertkraut” ausführlich vor, das für viele nur ein “giftiges Unkraut” ist. Ich erblasse vor Neid, denn unsere bisherigen Versuche, Rainfarn anzusiedeln, sind misslungen. Wir haben Samen gestreut, die jedoch nie kamen – obwohl der Boden eigentlich passt (sandig, nährstoffarm).

    Rainfarn

  4. Patchgarden: Frauke zeigt Fotos von einem riesigen Schiff, das fast durch ihren Garten zu schwimmen scheint. In Fernweh und mein blaues Wunder können wir aber auch blau blühende Stauden bewundern, die auch jetzt noch toll aussehen.
  5. Neuer Gartentraum: Annettes Garten ist ein Blütentraum! Die Impressionen vom Herbstanfang zeigen u.a. unzählige Tagetes, die sich alle selbst ausgesät haben. Auf dem ersten Foto sieht man auch einen hängenden Gartenfuchsschwanz, der wahrlich ein Hingucker ist! Die hatten wir auch mal, sie sahen lange toll aus, waren aber sehr raumgreifend und im Vergehen dann ein ziemlicher Verhau.
  6. Gartenbuddelei: Der letzte Eintrag von Anfang September handelt vom Anlegen eines Gartenteichs in einer Kleingartenanlage. Was für eine Arbeit! Es ist nämlich nicht nur so eine Pfütze!
  7. Wurzelwerk: 11 Gemüse, die du im Oktober noch säen und pflanzen kannst! Marie vom Wurzelwerk habe ich kürzlich entdeckt. Sie macht auch Videos, die ihre Begeisterung für die Selbstversorgung sehr ansteckend rüber bringen!

Ich freue mich, wenn du Artikel teilst, die du gut findest. Zum Datenschutz: Erst wenn du auf einen dieser Teilen-Buttons klickst, werden Daten an den jeweiligen Dienst übertragen. Mehr dazu unter Menüpunkt "Datenschutz".

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

6 Kommentare

  1. Pingback: Tag der deutschen Einheit, höchste Coronazahlen in Berlin › Das Modersohn-Magazin - ein Berlinblog aus Friedrichshain

  2. Einige der Blogs kenne ich natürlich schon viele Jahre. Aber es gibt auch welche, die ich noch nicht kenne. Muss ich mir gleich mal ansehen.
    Viele Grüße von
    Margit

  3. Pingback: Gartenblogs sterben niemals aus! › Webwriting-Magazin - vom Publizieren und Kommunizieren im Internet

  4. Pingback: Sandiger Boden – wer hat ihn auch? › Das wilde Gartenblog

  5. Danke dass ich in eure Gartenliste kam, mein Garten verändert sich altersbedingt. Das zeige ich gerne weiterhin mit viel Elan. So gehöre ich auch zu den Sandgärten. Dazu werde ich auch Tipps geben. Lg von Frauke

  6. Liebe Claudia,

    danke für diesen tollen Artikel. Ich habe gleich mehrere schöne Artikel bei anderen GartenblogkollegInnen entdeckt und natürlich bei Dir. Ich habe seit ca. 4 Wochen meinen ersten eigenen Garten-Blog ins Netz gestellt. Ich bin leidenschaftlicher Hobbygärtner und schreibe auch gerne. Da war es naheliegend selbst einen Blog zu eröffnen.
    Vielleicht schaust Du auch mal bei mir rein: https://www.beetwunderung.de
    Falls Dir mein Blog gefällt, würde ich mich auch über einen Kommentar freuen.
    Liebe Grüße von Sven

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste