Spende ein Stück „Brunnen für Kambodscha“ !

| 3 Kommentare

2.Spendenaktion Brunnen für Tani In meinem demnächst zehn Jahre alten „Hauptblog“ Digital Diary sammle ich gerade Spenden für Brunnen in Kambodscha – nächstes Jahr fliegen wir wieder hin, nun schon zum dritten Mal!

Das heißt: wir kümmern uns um dieses Projekt und besichtigen die Brunnen, die mit den Spenden der Leser gebaut werden. Im letzten Jahr waren das ACHT Brunnen, die nun mehrere hundert Menschen auf dem Land mit reinem Wasser versorgen. Kein einziger gespendeter Euro geht in irgendwelche „Verwaltungskosten“ – alles kommt den Leuten zu Gute, die sich da noch immer brackiges Wasser aus Tümpeln schöpfen müssen.

Ich bitte alle, die diesem Blog und seinen Machern freundlich gesonnen sind, sich an der Aktion zu beteiligen – schon zehn Euro haben einen hohen Wirkungsgrad!

Schmetterling auf tropischem Hibiskus

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

3 Kommentare

  1. Sehr schöne Idee! Ich unterstütze euch!

  2. Ich finde das auch eine ganz tolle Sache.Zumal das Geld dann wirklich dort ankommt wo es ja auch hin soll.Bei den meisten hat man wirklich bedenken ob das auch so ist.Wie schon gesagt,erst fallen Verwaltungsgebühren an,dann vielleicht noch Bearbeitungsgebühren,und so weiter.Da mach ich mit.

  3. Ich bin (leider!!) erst jetzt auf eure Aktion gestoßen und muss sagen: Hut ab! Ich denke, unabhängig von der Schwierigkeit Spenden sammeln zu können, stellt jeder Besuch sicher auch eine psychische Belastung dar. Gilt diese Aktion eigentlich weiter „nur“ für Brunnen, oder werden auch Städte aufgebaut, Immobilien restauriert für Schulen, etc.?
    Auf jeden Fall mein größtes Lob!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.