25. Juni 2021
von ClaudiaBerlin
Keine Kommentare

Die Weinraute blüht

Diese große Weinraute  (Ruta graveolens) ist schon viele Jahre alt. Letzten Herbst haben wir sie geteilt und zwei Teile anderswo eingepflanzt. Jetzt sieht man ihr das schon gar nicht mehr an.

Die beiden “Ableger” sind erst gut angewachsen, sahen im Frühling aber so vertrocknet aus, dass wir an ihr Überleben nicht mehr glaubten.

Weit gefehlt! Regelmäßig gegossen haben sie sich wunderbar erholt, komplett neu belaubt und blühen jetzt auch. Toll, wie robust die Weinraute ist, die offenbar sandigen Boden sehr mag.

Mohnblüte mit Bienen

18. Juni 2021
von ClaudiaBerlin
1 Kommentar

Klatschmohn: von Bienen umkämpft!

Habt Ihr schon mal gesehen, wie sich mehrere Bienen in einer einzigen Mohnblüte drängeln? Leider hatte ich keine ordentliche Cam dabei und mit dem Handy gelingen solche Nahbilder fast nie. Zudem bewegen die sich, drängeln sich vor, heben ab und landen wieder – es war richtig was los an diesem Morgen – überall, wo wir den Mohn stehen lassen.

Weiterlesen →

9. Juni 2021
von ClaudiaBerlin
3 Kommentare

Das hatte er sich grüner vorgestellt!

Heute geht es um ein Buch für Großstädter/innen, die sich nach einem Garten sehnen, lesenswert auch für Landmenschen, in deren Lebenswelt diese Garten-Begeisterten ankommen.

Sebastian Lehmann ist Berlin-Flüchtling, zumindest während der Gartensaison. Zwar kam er einst nach Berlin, um der Ruhe, der Langweiligkeit und Spießigkeit süddeutscher Kleinstädte zu entfliehen, aber jetzt wird er selbst bald 40 und Berlin ist ihm zu laut. Um dem Lärm der Baustellen und der feiernden Jugend zu entkommen, hat er sich ein Gartengrundstück in Mecklenburg gekauft. Das alles erfährt man im ersten Kapitel seines Buches mit dem schönen Titel “Das hatte ich mir grüner vorgestellt“, durchaus selbstironisch und recht unterhaltsam erzählt.

Weiterlesen →
Gespinst

7. Juni 2021
von ClaudiaBerlin
Keine Kommentare

Gespinst der Gespinstmotte

Das haben wir erst entdeckt, als es schon komplett fertig war: ein Gespinst der Gespinstmotte, das eine junge wilde Pflaume umhüllt.

Gepsinst der Gespinstmotte

Da die Pflaume dort sowieso nicht stehen bleiben wird lassen wir das “Kunstwerk” gerne stehen. Diese Triebe kommen überall hoch, wenn wir nichts dagegen tun, ist der Garten bald Pflaumenwald!

Weiterlesen →

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste