Anzucht 2021: Tomaten und mehr

| Keine Kommentare

Bevor ich es ganz verpasse: Hier die jährlichen Notizen zum Start des Vorziehens auf der Fensterbank. Ich hatte kürzlich geschrieben, dass wir dieses Jahr  später starten, um nicht viel zu große Pflanzen transportieren zu müssen. Mittlerweile ist aber das meiste gesät – und keimt auch schon fröhlich.

Tomatengesät am:
Lollypop28.3.
Martina28.3.
Black Cherry28.3. / 7.4.
Yello Green Zebra28.3.
Tigerella Cherry28.3.
Primora (aus Supermarkttomate)28.3. / 7.4.
Roma Gold28.3. / 7.4.
Kumato28.3.
Bio-Tomate (? Geschenk ohne Namen)28.3.
Brandywine red28.3.
Brandywine pink28.3.
Brandywine black28.3.
Marmande25.3.

Soweit die Tomaten. Bisher keimt nur die Golden Roma noch gar nicht.

Anderes Gemüse gesät am:
Palmkohl28.3. / 7.4.
Gurken28.3. / 7.4.
Wildpfefferonie18.2.
Asia-Salat Perilla (kein Kohl)16.3.
Und sonst so:gesät:
Malve (wilde)6.4.
Ziersalbei6.4.
Moosrose (Portulak)3.4.
Spornblume31.3.
Stockrose dunkel28.3.
Stockrose rosa31.3.
Triteleia (Balkonkasten)31.1.
Mädchenauge6.4.

Jetzt fehlen noch Zucchinis, die uns früher am meisten “über den Kopf gewachsen” waren. Mangolds kommen grade ein paar in einem Balkonkasten, einfach so – die haben da wohl als Samen überlebt. Einiges säen wir später ins Freiland, kaufen vielleicht auch noch was als Jungpflanze – das ergibt sich dann schon irgendwie.

Ich freue mich, wenn du Artikel teilst, die du gut findest. Zum Datenschutz: Erst wenn du auf einen dieser Teilen-Buttons klickst, werden Daten an den jeweiligen Dienst übertragen. Mehr dazu unter Menüpunkt "Datenschutz".

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste