Gartenkuh statt Gartenzwerg

| 6 Kommentare

Dieses entzückende Rindvieh traf ich in einem gärtnerisch liebevoll gestalteten Berliner Hinterhof:

Gartenkuh

Ist sie nicht süß? Ich stehe ja sonst nicht so auf Niedlichkeiten und schon gar nicht auf Gartenzwerge, aber dieses witzige Vieh gewann sofort meine Aufmerksamkeit und Sympathie.

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

6 Kommentare

  1. Das hier ist aber noch süßer:

    Der geheime Wilbär

    MfG

  2. Das entzückende Rindvieh ist mal was anderes im Garten, ich finde sie ganz süß.
    Ich hätte natürlich auch lieber den Eisbären aber der bekomme ich nicht in meinem Garten gehalten.

  3. Die ist ja süß. Endlich mal eine schöne Alternative zu den Zwergen.

  4. Wilbaär ist Knut hoch 2.
    Wer weiß wie man ihn sehen kann.
    Da bleib mir doch das Brndenburger Tor gestohlen.
    Stuutgart ich komme !!!!!!!!!!

    Otti

  5. Jetzt fehlen noch ein paar Schafe und Pferde und dann ist der Bauernhof in Kleinformat fertig.

  6. Ich find vor allem süß, dass die die Kuh „entzückendes Rindfieh“ nennst :D Aber die ist echt knuffig, die hat ja sogar Fell! Die meisten Figuren, die man so zu sehen bekommt, sind nicht so der Hammer, da hast du Recht. Aber die überzeugt auch mich :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.