Neu: die NoSpam-Gartenseiten-Suche

Wer kennt das nicht: man sucht nach Erfahrungen anderer Gartenfreunde, doch Googles Suchergebnisse kann man oft genug vergessen! Viele Pseudo-Blogs, wortreiche Texte mit null Informationswert, einzig dafür da, um „Keyword-Links“ zu tragen, oder minimale Texte, umgeben von Google-Ads und massenhaft Partnerprogramm-Bannern – man wühlt sich durch die ersten Seiten und betrauert die verschwendete Lebenszeit!

Ja, ich verstehe, dass kommerziellen Anbietern oft nichts Anderes übrig bleibt, als auf vielerlei Weise „SEO“ (=Suchmaschinenoptimierung) zu betreiben, denn wer linkt schon freiwillig auf einen Shop? Leider bleiben die Inhalte erfahrener Gartenfreunde in diesem Umfeld oft auf der Strecke, bzw. verbergen sich auf hinteren Plätzen der Suchergebnisse.

Suche in handverlesenen Seiten

Deshalb hab‘ ich mir – vor allem zum persönlichen Gebrauch – eine „individualisierte Suchmaschine“ gebaut. Die NoSpam-Gartenseiten-Suche durchsucht Gartenblogs wahrer Gartenfreunde, echte Experten- und Info-Seiten, kleine Foren und liebevoll gepflegte Datenbanken, auch Pflanzen- und (Garten-)Tierfreunde, Selbstversorger, Urban Gardener, Gartenliteraten, Gartenfoto-Blogs, im Ausnahmefall auch mal wirklich informative Seiten aus dem Profi-Sektor – …ABER keine SPAM-Seiten, die Banalitäten mit jeder Menge Affili- und Adsense-Blocks umgeben, keine Tauschartikel-Sammlungen und keine Keyword-Gebirge.

Welche Seiten ich aufnehme

Die Seiten, in denen gesucht wird (siehe die Auflistung auf der Suchseite), hab‘ ich aus unseren Linktipps und Blogrolls bekannter Blogs zusammen gestellt, jedoch jede Seite zuvor besichtigt. „Tote Seiten“, Kurzzeit-Blogs und „pausierende“ hab‘ ich raus gelassen, ebenso allzu GROSSE Seiten bzw. Foren, die mit hoher professioneller Energie promoted werden und mit ihren tausenden Artikeln zu allem und jedem die Ergebnisse stets dominieren würden. Es geht mir wie gesagt darum, bevorzugt die Selber-Gärtner und für ihr Thema echt engagierten Experten zu versammeln – anderes findet man ja in der normalen Suche leicht. Nochmal, damit kein Missverständnis aufkommt: Werbung auf Blogs finde ich ok, so lange sie im Rahmen bleibt und nicht nervt – aber es sollten Seiten sein, die erkennen lassen, dass hier jemand kontinuierlich übers EIGENE Hobby schreibt.

Da ich nicht forwährend an der neuen Suchmaschine arbeiten kann, werde ich Interessenten, deren Blogs und Seiten mir passend erscheinen, nur einmal im Monat gesammelt einbinden. Wer ein Blog vorschlagen will, nutze bitte das Kommentarfeld ODER schreibe mir eine Mail mit Subject „Suche“.

Über Links zur NoSpam-Gartenseiten-Suche freu‘ ich mich natürlich!

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

15 Kommentare

  1. Das ist ja mal eine tolle Idee. Ich verlinke die Suchmaschine gerne. Schön, dass auch mein Blog aufgenommen wurde, aber die richtige URL lautet http://topfgartenwelt.blogspot.com und nicht de :)

    lg kathrin

  2. @Kathrin: danke!!! Hab ich gleich korrigiert!

  3. Was die Qualität der Suchergebnisse bei Google (und anderen Suchmaschinen) angeht gebe ich dir recht!

    Allerdings haben wir auch selbst ein wenig die Schuld. Google kann nur die Seiten vorne listen, die es auch vernünftig finden und crawlen kann. In der Richtung besteht bei etlichen guten Gartenblogs erheblicher Nachholbedarf.

    Und dann verlinken sich Gartenblogs gegenseitig sehr sehr sparsam. Ohne Links kommt man aber nicht auf die vorderen Ergebnisseiten. Wenn man dagegen die Strick- oder Kochblogs sieht, dann kann man nur neidisch werden. Dort wird wie wild hin und her gelinkt. Das führt dazu, dass man dort (obwohl sicher ähnlich lukrativ) viel weniger Spam auf den vorderen Suchergebnisseiten findet.

    Note to self: mehr kreuz und quer linken ;-)

  4. Hallo Claudia,

    ich habe mich schon über dein Lob bzgl. meines Blogs sehr gefreut. Und dass ich den auch noch in deiner Linksammlung finde, haut mich echt um.

    Das ehrt mich und ich bin wirklich froh, dass du meinen Blog so positiv siehst. Ich hoffe, das machen auch noch viele andere.

    Dir und allen anderen wünsche ich ein schönes Wochenende.

  5. Danke dass du mich auch weiter bekant machst,
    schön so geschätzt zu werden
    und auch Dank für all die anderen Links
    Frauke

  6. Liebe Claudia,
    meine Seite hat (mal wieder) eine neue URL:
    http://seepferds-garten.blogspot.de/2012/03/ich-bin-uberfallen-worden-man-hat-mir.html

    Ich finde deine Idee super, danke! Du hast mich mit deinem Blog übrigens selbst zum bloggen animiert, erst zögerlich mit Rosalies-Garten und nun, sehr ausdauernd, mit Seepferds-Garten!

    Herzliche Grüße!
    Gesine

  7. Bin begeistert von deiner Idee, plus Umsetzung.Mich nerven auch solche nichts sagenden unpersönlichen Pseudoblogs, die in Wirklichkeit nur etwas verkaufen wollen. Gerade wurde ich zum wiederholten Male angemailt, wieso ich ihre Seite nicht verlinken möchte, da ich beim ersten MAl einfach nicht reagiert habe, Da ich zur Sorte der Nicht-unbedingt netzaffinnen Bloggerinnen gehöre, bin ich sehr dankbar, dass du Dich diese Themas annimmst und mir dabei durchaus auch dabei hilfst solche Blogs richtig einordnen zu können.Merci!
    LG
    Sisah

  8. Hallo Claudia,

    vielen Dank für diese Liste! Und toll, dass ich dabei bin :)
    Die URL ist richtig, allerdings kennen meine Leser meine Seite unter dem Namen „Jungfer im Grünen“, vielleicht kannst du das ja einbauen.
    Habe die NoSpam-Gartenseiten gleich verlinkt.
    Liebe Grüße von der Teichrose

  9. Oh, das ist wirklich eine gute Idee, leider ist meine Webseite wohl noch zu neu und vor allem zu klein um in die Suchmaschine mit aufgenommen zu werden.

    Trotzdem finde ich die Idee wirklich gut! Ich werde die Suche bestimmt des öfteren in Anspruch nehmen.

  10. @alle: die Liste mit den Webadressen der in die Suche eingebundenen Seiten ist allein dafür da, dass Ihr erkennen könnt, ob Ihr dabei seid! Es ist mit Absicht keine umfangreiche Linkliste (die von Google negativ gewertet würde), deshalb stehen da auch nicht die Blognamen. Ist ja auch eine Frage des Pflegeaufwands, der sich im Rahmen halten muss…

    Freue mich, dass die Suche Euch gefällt und werde wie versprochen einmal monatlich die Ergänzungen vornehmen – Korrekturen von Fehlern gehen auch mal schneller. :-)

  11. Die Idee ist wirklich super. Wir wollen gerade auch ein paar Seiten für Gartenmöbel machen, so als Schaufenster und suchen gerade auch oft und geraten auf Seiten die echt mies sind.

    LG
    Johannes

  12. Naja,
    eogentlich bin ich für SEO auf die Seite gekommen, aber da ich du mit deinem Text absolut Recht hast, und durch SEO zugegebenerweise viele Müllseiten in die Top SERPs kommen, hinterlasse ich mal keinen Spammigen Link und wünsche dir, ganz ernst gemeint, viel Glück :)

  13. Ich finde die Idee gut. Ich glaube aber nicht, dass do so google verändern kannst. Dafür gibt es zuviele solcher Angebote. Für deine Leser ist es allerdings ein sehr guter Service, weil Seiten dadurch quasi eine Gütesiegel von jemanden bekommen, der sich auskennt. Finde ich schön.

  14. Schöne Idee :) Ich hab mir mal Deine „Suchmaschine“ gebookmarkt und werde mir die Seiten mal anschauen :)

  15. Ich habe da evtl. auch noch eine gute Adresse gefunden: http://www.dein-garten.net
    Der Autor ist zwar nur sporadisch aktiv, aber die Aufbereitung der Themen finde ich sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.