Riesige Heuschrecke

| 5 Kommentare

Die hat mich gestern fast etwas erschreckt, als sie sich auf der Terasse einfand:

Heuschrecke

So ca. 7 cm war sie schon lang – die größte Heuschrecke, die wir bisher im Garten antrafen!

Heuschrecke

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

5 Kommentare

  1. In Kerala freut man sich sehr, wenn ein Heuschrecke auftaucht, da man glaubt, dass mit ihr Geld ins Haus fliegt. Bei so einer „Riesigen“ wird es sich wohl auch um einen riesigen Betrag handel! :))
    Also abwarten und berichten.

  2. Na, das wär ja schön! :-)

  3. Hallo Claudia,

    ein wundervolles Großes Heupferd hat Dich da besucht :-)
    Tolle Bilder.
    Ich glaube, es ist ein männliches Tier, ohne Legeröhre.
    Das weibliche Gegenstück dazu traf ich bei einem Spaziergang im Juli.
    http://dracaena-drachenbaum.de/2009/07/29/groses-heupferd-tettigonia-viridissima/

    Liebe Grüße
    jK

  4. Ich finde das große Heupferd und die nahe verwandte Zwitscherschrecke auch sehr schön; die haben so einen witzigen Gesichtsaudruck, finde ich.
    btw tolles Motiv, Dein belesener Flip ;o).

  5. Das Große Heupferd wird auch als Grüner Schneider bezeichnet. Man sollte Vorsicht walten lassen, bevor man es eventuell in die Hand nimmt. Er macht seinem Namen alle Ehre!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.