Sizilien im März: Was wächst denn da?

Zum Beispiel wachsen da überall Kakteen, speziell die mit den großen flachen Segmenten. Die eignen sich sogar als Malgrund, wie diese kreative Street Art zeigt:

bemalte Kakteen

Naturbelassen sind sie auch ganz hübsch, sowohl mitten in der Landschaft…

Kakteen

…als auch am Meer:

Kakteen am Meer

An einer Mauer fanden wir ein Gewächs, das so tut, als sei es Ruccula – ist es aber nicht! Riecht nicht so, schmeckt nicht so.

sieht aus wie Ruccula

Eine Hecke mit gelben Blütendolden, fast alle schon verblüht – bis auf diese:

Blütendolde

In einem Park in Palermo wächst diese Pflanze flächendeckend:

unbekannte Pflanze im Part

Dieses Gewächs taufe ich mal „Grünblüher“, sieht doch richtig toll aus:

Grünblüher

Blühende Mauerbegrünug gibts hier und da auch:

Mauerblümchen

An diese Lilienartigen kam ich leider nicht näher heran:

lilienartig

Zwei Wochen Sizilien Anfang März sind genau richtig, um dem viel zu langen berliner Winter zu entfliehen. Mehr Bilder aus Sizilien gibts im Digital Diary, aber keine Pflanzen!

Wer übrigens die eine oder andere gezeigte Pflanze mit Namen kennt: bitte in die Kommentare schreiben!

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

10 Kommentare

  1. Das oberste ist ein Feigenkaktus – Opuntia.
    Der Grünblüher könnte eine Euphorbien-art sein, und die Mauerbegrünung sieht ein bisschen aus wie Alyssium….

    LG
    Connie

  2. Die lilienartigen sind Montbretien. Wachsen im Garten, Vermehrung durch kleine Knollen. Sollen lt. Wikipedia nur südlich der Sahara beheimatet sein. Doch in 1995 während eines Fahrradurlaubs in Irland wuchsen sie zusammen mit Fuchsien massenweise am Wegesrand (Ring of Kerry, Dingle Island).

    Lieben Gruss,
    Inge

  3. Na toll, Ihr seid ja wirklich gute Pflanzenkennerinnen! Danke!!!

  4. Hallo,
    einen Kaktus zu bemalen! Das is eine super Idee. Sieht wirklich sehr gut aus. Wirklich schöne Bilder. Da bekommt man richtig Fernweh.

    Grüße
    Erika

  5. Hallo Du!
    Die bemalten Kakteen sind ja total abgefahren! Bin total begeistert!
    Liebe Grüße, Caro

  6. Mich beeindrucken, da vor allem die Kakteen an der Meeresbucht. Sieht auf den ersten Blick aus als hängen da Kastanien dran. Wirklich toll. Gerade was Kakteen angeht so gibt es da wirklich so schöne Exemplare, die man hier noch nicht so kennt. In diesem Sinne solche Ausflüge lohnen sich als Naturliebhaber einfach immer! Natürlich klasse, dass in Ländern wie Sizilien schon im März (und vermutlich auch schon früher! :-) ) so ein Kulisse vorhanden ist!

  7. oh coool,mag ich die Kakteen, sehr kreativ . Ich will auch Kakteen bemalen ;-)

  8. tolle Bilder! Das eine Gewächs sieht wirklich täuschend echt nach Ruccola aus.
    Ich wollte auch schon immer mal Anfang des Jahres nach Sizilien. Den kalten nassen Tagen in Deutschland entfliehen und den Frühling am Mittelmeer genießen :)
    War bestimmt eine tolle Reise.

  9. Ich liebe Kakteen und deine Bilder sind wirklich toll. Besonders beeindruckend ist der Feigen-Kaktus. Die Idee mit der Bemahlung finde ich genial. Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen – es macht aber total was her. Mit welchen Farben ist der denn bemalt?

  10. Wow, die bemalenen Kakteen sehen wirklich künstlerisch aus. Derjenige der das umgesetzt hat musste bei den Stacheln sicher sehr mutig sein. Das sieht sehr toll aus und auch die anderen Pflanzen gefallen mir wirklich gut!

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



Hinweis: Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht. Auch "Testseiten", sogenannte "Ratgeber" und andere reine MFA-Seiten (=gemacht für Anzeigen) fallen darunter.