Wer kennt diese Staude?

| 9 Kommentare

Noch nie hab‘ ich diese Pflanze irgendwo gesehen:

Unbekannte Pflanze

Sie wächst und blüht derzeit im Treptower Park, gleich massenweise:

unbekannte Pflanze

Interessant auch die ganze Pflanzengestalt:

Unbekannte

Wer sie kennt, möge sein Wissen doch bitte in den Kommentaren teilen!

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

9 Kommentare

  1. Es handelt sich um eine „Spinnenblume“

  2. Moin!
    Das ist die Spinnenblume (Cleome spinosa). Ich find die auch toll, aber im Garten will sie bei mir nicht so richtig :-(
    LG
    Daniela

  3. So eine Staude habe ich auch noch nicht gesehen. Aber meine Oma kennt Sie sicher. Werde Ihr Das Bild die Tage mal zeigen.

    Liebe Grüße
    Heidi

  4. Ich hatte die Spinnenblume letztes Jahr auch im Garten. Allerdings etwas kleiner. Anfangs, als nur die Blätter zu sehen waren, dachte ich, da wächst Hanf :)

    Dieses Jahr ist sie nicht gekommen.

  5. Die Spinnenpflanze sät sich gern aus. Aus den zierlichen Schoten unterhalb der Blüten fallen kleine runde Samenkörner. Man muss den Sämlingen im Frühjahr ein bisschen Zeit lassen, dann erscheinen Sie überall im Beet. Man kann die Schoten auch reifen lassen, sammeln und trocken überwintern. Eine Vorkultur in erner Saatschale ab April am Fenster bringt zeitig Jungpflanzen.

    Viel Spass beim Gärtnern.

  6. Die Spinnenpflanze sät sich gern aus. Aus den zierlichen Schoten unterhalb der Blüten fallen kleine runde Samenkörner. Man muss den Sämlingen im Frühjahr ein bisschen Zeit lassen, dann erscheinen Sie überall im Beet. Man kann die Schoten auch reifen lassen, sammeln und trocken überwintern. Eine Vorkultur in einer Saatschale ab April am Fenster bringt zeitig Jungpflanzen.

    Viel Spass beim Gärtnern.

  7. Spinnenblume :) Ich finds erstaunlich wie man – vor allem im letzen Bild – sich ein Spinnennetz vorstellen kann. Sehr passend der Name also :P

  8. Hallo Claudia,
    die Spinnenblume habe ich im vergangenen Jahr auf der BUGA in Rathenow bewundern können.
    Liebe Grüße Helga

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.