Larve aus dem Kompost

| 9 Kommentare

Beim Kompost-Schaufeln und Verteilen hat diese Larve richtig Glück gehabt, unversehrt geblieben zu sein:

Larve aus dem Kompost

Was könnte das für ein Wesen sein? Es ist fast drei Zentimeter lang – und es bewegt sich sogar, obwohl es doch so verpuppt nicht mal kriechen kann! Irgendwie ein furchtbares Stadium des Lebens, so wehrlos und ausgeliefert…

Wir haben sie natürlich wieder in einem Komposthaufen versenkt, den wir noch lange nicht verteilen werden. So hat es immerhin eine Chance!

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

9 Kommentare

  1. Könnte das ein Rosenkäfer sein?
    Die sind ja sehr groß und leben gern im Kompost.
    VG
    Elke

  2. Sieht aus wie ein Trilobit.

  3. Hat etwas von einem Alien :-) Aber damit helfe ich Dir nicht wirklich…

    LG Cordula

  4. Das müßte die Puppe des Nashornkäfers sein.
    LG – Heike

  5. Ich danke Euch für die Beiträge! Der NAshornkäferpuppe sieht das Wesen tatsächlich ähnlich

    http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3ANashornk%C3%A4ferpuppen.jpg

    allerdings ist mir so ein Horn nicht aufgefallen…

  6. Hallo Claudia,

    ich hatte vorletztes Jahr im Herbst einige ähnliche Larven im Komposter.

    Ich habe damals nicht viel recherchiert, aber jetzt weiß ich, dass es sich dabei um das erste Stadium der Verpuppung von Nashornkäfern handeln müsste.

    Halte mich auf dem Laufenden, was aus den kleinen geworden ist, über weitere Fotos würde ich mich freuen!

    Viele liebe Grüße,
    Ina

  7. Und, was ist daraus geworden? Mach doch mal Bilder!

  8. Wow ein beeindruckendes Tier ! oO Ich staune

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.