Starkregen mit Hagel im Garten

| 9 Kommentare

Immer schon fand ich es wunderschön, dass man jede Art Wetter eher mal mitbekommt, wenn man einen Garten hat. Bei Gewitter zum Beispiel schau ich in der Wohnung höchstens mal zur Balkontür raus, bekomme aber längst nicht soviel mit wie auf der Terrasse vor dem Gartenhaus.

Gestern dann die Premiere: Starkregen mit richtig großen Hagelkörnern. Es platterte und platschte, der Hagel prasselte aufs Terrassendach, der Wind wehte den Regen von der Seite herein – schon bald mussten wir nach drinnen flüchten, eine Premiere!

Ich hab dann mit dem Handy mal drauf gehalten, ist mangels Erfahrung und Bearbeitung kein Kunstwerk, gibt aber doch einen Eindruck davon, wie das Gewitter so abging! Wundert mich nicht, dass in komplett asphaltierten, tief liegenden Dörfern und Gemeinden gleich alles überschwemmmt ist.

Erstaunlich: Nur wenige Pflanzen haben sichtbar gelitten. Phacelia hat sich hingelegt, Phlox sieht leicht zerfleddert aus – aber sonst ist alles weitgehend ok. Sogar der Salat sieht gut aus!

Ich freue mich, wenn du Artikel teilst, die du gut findest. Zum Datenschutz: Erst wenn du auf einen dieser Teilen-Buttons klickst, werden Daten an den jeweiligen Dienst übertragen. Mehr dazu unter Menüpunkt "Datenschutz".

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

9 Kommentare

  1. Wirklich erstaunlich, dass die Pflanzen keinen Schaden genommen haben! Sie sind robuster als man meint!!!
    Viele Grüße von
    Margit

  2. Das hätte wir jetzt nicht erwartet das alles so unbeschadet aus diesem Hagel heraus kommt.

    Grüße vom kinderspielgeraete-im-garten.de Team

  3. Sehr erfreulich, dass bei dem Regen die Pflanzen unbeschadet davon gekommen sind. Bei uns im Norden sah es leider einen Großteil des „Sommers“ auch so aus. Zwar kein Hagel aber viel Regen. Die Pflanzen haben aber ebenfalls alles gut überstanden :)

  4. Hallo Claudia,

    schon traurig wie der Sommer dieses Jahres verläuft. Das machen selbst meine Blumen und Gemüse im Garten nicht mit.

    Umso schöner finde ich es, dass deine Pflanzen den Starkregen überlebt haben. Damit hätte ich echt nicht gerechnet.

    Gruß
    Christian

  5. Sah bei uns vor Kurzem auch so aus und wollte auch schon filmen, aber hatte das Handy im Auto liegenlassen.

    Zum Glück haben wir das Unwetter alle gut überstanden!

  6. Eure Pflanzen haben keinen Schaden genommen? wow, das freut mich! Bei mir hat es vor Kurzem auch so geschüttet und mein Rosenbusch ist dabei zur Hälfte kaputt gegangen, die anderen Pflanzen hat es glücklicherweise nicht so schlimm getroffen.

  7. Es gibt nicht viele schönere Momente die Natur aus sicheren Entfernung so wüten zu sehen.
    Sehr schön :-)

  8. Die Natur ist das schönste was uns Menschen gegeben wurde und wir zerstören sie immer weiter. Einfach unfassbar diese Schönheit und Einzigartigkeit.

  9. Das ist ja mal echt ein wunderschöner Moment der Natur, kann mich da nur an einen schönen Spruch von Albert Einstein erinnern, der sprach von Kontrolle über der Natur obwohl wir von der Natur kontrolliert werden oder so in der Art :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.