Im Balkongarten: Fingerhut! Kein Beinwell und auch keine Königskerze!

| 1 Kommentar

Die „unbekannte Pflanze“ auf meinem Balkon, nach der ich Anfang April gefragt hatte:

Unbekannte

…ist nun heran gewachsen. Dass es kein Beinwell ist, wie ich zunächst dachte, zeigte sich bald. Ich glaubte an eine Künigskerze und staunte nicht schlecht, als sie zu einem stattlichen Fingerhut heran wuchs:

Fingerhut am Balkon

Recht hatte der Leser Jacek, der den Fingerhut schon im frühen Stadium erkannt hatte (und von mir mit „never!“ kommentiert wurde).

Ich staune, dass Fingerhut auf dem Balkon wächst! Immerhin ist es ein Nordseite-Balkon, das kommt ihm klimatechnisch entgegen. Aber wie wohl der Samen da hingekommen ist? Im alten Garten ist er auch gewachsen, aber das ist nun schon lange her. Immerhin weiß ich jetzt, dass der Balkon dem Fingerhut gefällt und werde Samen nehmen.

Hier ein Artikel von Heiner, wie man den Fingerhut vermehrt.

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

Ein Kommentar

  1. Na, da hast du dein Rätsel ja schonmal gelöst. Ich weiß immer noch nicht, was aus meinem in die Höhe geschossenen „Salat“ mal wird – es bleibt spannend.
    Lieben Gruß
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.