Schier endloser Winter!

| 7 Kommentare

Es ist zum Haare raufen: Anfang letzter Woche hatten wir uns schon gefreut, nun im Garten richtig loslegen zu können, aber nix da! Seit Tagen ist der Winter zurück, gefühlt heftiger als zuvor. Alle Krokusse sind eingeschneit, die Schneedecke ist wieder geschlossen – abgesehen von einem Kurzbesuch zur Mitgliederversammlung der KGA sind Gartenbesuch grade ziemlich sinnlos.

Gestern früh sah es von meinem Fenster in Friedrichshain aus gesehen so aus:

Winter am Rudolfplatz

Wenn ich mal einen Blick zurück werfe, könnte ich melancholisch werden: Am 22. März 2012 hatten wir schon das neue Sackbeet gebaut, bei angenehmen Frühlingstemperaturen.

Immerhin haben wir jetzt alles Saatgut zum Vorziehen beisammen. Berichte über die Auswahl folgen in den nächsten Tagen. Wer jetzt schon Blüten sehen will, kann mal beim Naturwanderer rein schauen – da könnte man richtig neidisch werden! :-)

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

7 Kommentare

  1. Ohja- bei uns im Norden auch: seit Montag erst SchneeSTURM, dann Schnee mit Sturm (eine Stufe weniger), dann Schnee. Heute sollte es zuende sein. Was war? Den ganzen Tag hat’s nicht eine Minute NICHT geschneit…. Es ist zum Mäusemelken!!

  2. Also ich denke, da haben im März so einige ihre Gartenplanungen über den Haufen werfen müssen. Ich gehöre auch dazu. ;)

    Und wenn ich so in die Angebotsblättchen von diversen Supermärkten schaue, sowie den Gartencentern einen Besuch abstatte, bleiben wohl so einige Pflanzen in den Regeln im Moment liegen.

  3. Bei uns ist es ganz ähnlich! Ich konnte noch nichts in den Gemüsegarten säen oder pflanzen, weil erst die Erde noch gefroren war und jetzt stürmt es eisig kalt – und ab dem Wochenende soll wieder Schnee kommen. Mir reicht’s jetzt! So spät war ich noch nie dran mit dem Gemüsegarten-Bestellen. Und auch sonst möchte ich endlich ein wenig „Aufräumen“ im Garten, ich lasse ja im Oktober immer alles liegen und stehen und gönne mir eine Pause bis zum Frühling.
    Da hilft nur Vorziehen ein wenig, das geht wenigstens im Warmen;-)
    Liebe Grüße
    Margit

  4. Ich danke Euch für die „Beileidsbekundungen“! :-))

    Mitte nächster Woche soll es hier „etwas“ wärmer werden..

  5. Auch an der Ostsee sieht es noch immer so ähnlich aus – an Gartenarbeit (Rasen sähen) ist im Moment noch nicht zu denken.

    Beste Grüße

  6. Letztes Jahr um diese Zeit war die Krokusblüte schon im vollen Gange, fast schon vorbei. Dieses Jahr spielt der Kreislauf verrückt… In unserer Ecke sieht man allenfalls Schneeglöckchen.

  7. Was ist denn das für eine Menschenansammlung auf dem Bild ?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.