Blühender Beinwell

| 1 Kommentar

Aus einem ursprünglich ganz unscheinbaren Pflänzchen hat sich der Beinwell hinter unserem Gewächshaus ganz prächtig entwickelt!

Blühender Beinwell

Leider gelingt es mir nicht, seine Schönheit auf dem Foto wirklich einzufangen. Ob’s an mir liegt, am schlechten Licht, an der schwierigen Umgebung oder an der Kamera, weiß ich nicht.

Dem Beinwell (Symphytum) als Heilpflanze werden schmerzlindernde, entzündungshemmende und abschwellende Wirkungen nachgesagt. Er zeigt stickstoffhaltige Böden an, was mich an der Stelle wundert, denn dieses „Randgebiet“ haben wir nie bearbeitet und auf der Nachbarseite ist auch nur Fliedergesträuch.

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

Ein Kommentar

  1. Eignen sich auch sehr gut für Kompressen.
    LG
    Andreas

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.