WDR sucht wilden Garten für Reportage

| 3 Kommentare

Dass naturnahes Gärtnern immer mehr Interesse erweckt, freut mich ja sehr! Deshalb veröffentliche ich hier gerne die Anfrage des WDR im Wortlaut:

„Für eine WDR-Reportage suchen wir „wilde Gärten“, also außergewöhnliche, skurrile grüne Oasen, die nicht ständig gestutzt und beschnitten werden, sondern in ihrer wilden Schönheit auftrumpfen. Die Gärten sollten in
Nordrhein-Westfalen sein. Wer solch einen Garten kennt oder eine Idee hat, wo man fündig werden könnte, wende sich bitte an: reportage24@web.de

.Ich hoffe, es findet sich ein interessanter wilder Garten, den wir dann bald im Fernsehen bewundern können!

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

3 Kommentare

  1. Liebe Claudia !
    Habe Mail an reportage24@web.de gesendet und geschrieben daß nur Dein wilder Garten in Fragen kommen kann.

    Aufruf an alle Leser selbiges zu tun.

    Danke und frohes Fest wünscht Eddie.

  2. Lieber Eddi, das ist echt lieb gemeint, aber unser Garten liegt nun mal in BERLIN und nicht in NRW!!

  3. Also ich kann mich darüber nur kaputt lachen, seit wann gibt ein Fernsehsender ein Inserat auf für einen Garten. Diese Sendung wird dann bestimmt erst wieder in 2 Jahren ausgestrahlt!
    Aber ich finde Gärten dennoch schön, solange sie aussehen wie ein Garten und nicht wie ein Schwimmbad mit Oase dran!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.