Die Pflanze des Jahres 2010 gibt es nicht

| 6 Kommentare

Zu den verspäteten Neujahrswünschen wollte ich die Pflanze des Jahres 2010 präsentieren und stelle fest, die gibt es so nicht. Bei NABU fand ich eine lange Liste von Dingen des Jahres 2010. Die werden von verschiedenen Institutionen ermittelt und dann mehr oder weniger publiziert. So wurde der Vogel des Jahres, der Kormoran, von NABU und dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern selbst ermittelt.  Da gibt es Lebewesen des Jahres mit medienwirksamen Potential, wie Wildtier des Jahres (Dachs), leider völlig ungenutzt durch die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild. Ich konnte nicht einmal ein Bild von einem Dachs finden. Und so exotische Erdbewohner, wie die durch die Bryologisch-lichenologische Arbeitsgemeinschaft für Mitteleuropa gekürten Moos und Flechte des Jahres 2010. Aber nicht nur Lebewesen werden gekürt auch Landschaften:

Die Präsidentenkonferenz der Naturfreunde Internationale hat die Karstregion im Grenzgebiet zwischen Nordungarn und der Südslowakei zur „Landschaft des Jahres 2010/2011 – Slowakischer Karst – Aggtelek Karst“ ernannt.

Na das kann ich auch: Die Präsidentenkonferenz des wilden Gartenblogs ernennt hiermit das Immergrün (Vinca minor) zum Bodendecker des Jahres 2010.

Bodendecker des Jahres 2010

Vorschläge für das Jahr 2011 können hier abgegeben werden.

6 Kommentare

  1. Vielleicht könnten die Gartenblogger ja auch mal etwas dergleichen auf die Beine bringen: die Gartenbloggerlieblingsstaude für das Jahr 2010…mach doch mal eine Umfrage.
    Ihr ernennt einfach so kraft eurer Wassersuppe Vinca minor zum Bodendecker des Jahres…da hätte ich dann doch gerne mal erfahren, wieso ?!
    Übrigens finde ich die Ernennung der Gattung Nepeta mit allen allen Arten und Züchtungen zur Gartenstaude des JAhres 2010 durch die Staudengärtner http://www.stauden.de/cms/index.php völlig berechtigt….für alles, was wild ist, ist dann die NABU zuständig!
    LG
    Sisah

  2. Oh schön, ich liebe das Immergrün. :) Ich freue mich, dass es deine Pflanze 2010 geworden ist.
    Liebe Grüße,
    Maja

  3. ICH ganz allein hab Immergrün zum Bodendecker des Jahres gekürt, es war ja die Präsidentenkonferenz, die Präsidentinnenkonferenz kann da eigenes beschließen. Und ich hatte da mehrere Gründe.
    1. Immergrün ist ein wirklich anspruchsloser Bodendecker, den wir schon im alten Garten hatten und jetzt wieder haben, weil uns
    2. die Blüte soo gut gefällt und ich
    3. ein eigenes Foto von Vinca minor hatte.
    4. Der 2. Kandidat, der Efeu fiel leider heraus, er wurde als Arzneipflanze des Jahres schon von einer anderen Gruppe gewählt.
    @ Sisah
    „für alles, was wild ist, ist dann die NABU zuständig“
    das wäre vielleicht besser, denn viele Organisationen kümmern sich nicht sonderlich um ihre Dinge des Jahres.

    Liebe Grüße
    Matt

  4. Mein Vorschlag für den Bodendecker des Jahres 2011: Glockenblume Blauranke.

    Begründung:
    Die Glockenblume Blauranke ist mein persönlicher Lieblings-Bodendecker, weil sie anspruchslos und sehr vital ist, aber dabei eine ordentlich kompakte Wuchsform behält, schönes dichtes Laub hat und von Ende Mai bis zum Dauerfrost unermüdlich neue Blüten in einem herrlichen Violettblau hervorbringt, das mit so ziemlich allem harmoniert.

    btw: Das blaue Immergrün gefällt mir zwar auch sehr gut (und wächst auch in unserem Vorgarten), aber ich hätte dennoch den Efeu vorgezogen. Denn der gefällt mir (in all seinen Variationen) als Rankpflanze, Bodendecker, Immergrüne, Blattschmuck- und Wildpflanze.

  5. Kann deine Argumentation absolut nachvollziehen! Hatten das Immergrün auch bereits in 2 verschiedenen Gärten und kann die oben genannten Punkte nur unterstreichen! Allerdings ist es schon etwas undemokratisch die Präsidentinnenkonferenz nicht in die Wahl mit einzubeziehen ;-)

  6. Ich mag Immergrün ebenso meine Pflanze des Jahres „war“ aber Stevia hehe dazu folgendes: Ja das mit dem Frost hätte mir vorher auch mal jemand sagen können, ich ging davon aus dass Stevia winterhart sei… Naja nach dem Winter kann ich dann jetzt bestätigen: Stevia ist sowas von nicht winter hat.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.