Blogprojekt: die neuen Beiträge

| 3 Kommentare

Nach und nach trudelt ja doch einiges ein! Etliche Mitschreiber/innen in spe befinden sich zwar noch im Stadium „Ankündigungsminister“, doch aus der letzten Woche gibt es wieder ein paar wunderschöne Beiträge zum Projekt:

  • Elke von Miyelos Gartenblog zeigt die Entwicklung eines wunderhübschen Vorgartens. Aus einem trostlosen Hauseingang mit Mülltonnen und einem superschmalen Vorgarten wurde ein hübscher, blühender Eingangsbereich mit mediterran anmutendem Töpfe-Arrangement.
  • Anstrantia vom Majorahn-Blog: Die Entstehung unseres Senkgartens – eine nicht ganz alltägliche Idee, eine besondere Gartenzone zu erschaffen!
  • Gabis Bloghäuschen: ihr Beitrag ist ein Plaidoyer für die Verwendung von zum Haus passenden Pflastersteinen zur Gestaltung von Eingangsbereichen und Wegen – mit schönen, bebilderten Beispielen.
  • Bin im Garten: Die Entstehung eines Gemüsebeets aus einer „hässlichen Ecke“ – kein Großprojekt, aber eine gut gelungene Lösung, die künftig zur Speisekarte beitragen wird!
  • Sisah vom Fließtalleben zeigt ihre originelle Mauerbepflanzung: Pflanzlöcher auf den Kronen der selbst errichteten Mauer bieten Platz für Blüten und Kräuter.

Außer Konkurrenz zeige ich hier gerne auch „Sabas Spaziergang mit Bildern vom Schulgarten“, der jedoch keine konkrete Gartengestaltungsidee thematisiert. Zudem ist er schon VOR Start des Blogprojekts entstanden – beides Gründe, weshalb das Posting nicht als Blogprojekt-Beitrag gewertet werden kann. Ein NEUER Beitrag über ein Detail des Schulgartens wäre dagegen richtig.

Sollte ich jemanden übersehen haben, bitte sagt Bescheid.

Und jetzt freuen wir uns auf weitere schöne Gartengestaltungs-Berichte: wer mitmachen will, bitte unter dem Projektstart-Artikel eintragen oder eine Mail schicken.

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

3 Kommentare

  1. …hallo, ich habe es verstanden, bedanke mich aber doch für die Nennung…

    mein eigener Garten ist sehr klein und kann kaum auf eine Neugestaltung hoffen…

    wünsche allen hier viel Spaß beim Thema

    lG Saba

  2. @Saba: ist dein kleiner Garten denn „neugestaltungsbedürftig“??? Gefällt er dir nicht, wie er ist?? Es wär ja auch mal interessant, so einen Garten im Blog zu zeigen und um Ideen und Planungshilfen zu bitten, sofern das dein Anliegen ist! Ich staune immer wieder, was Gartenfreunde aus den winzigsten Ecken machen können – selber würde mir da auch nicht so viel einfallen.
    Schreibst doch einfach mal über deinen kleinen Garten in deinem Blog! Wie KLEIN ist er denn??

  3. Pingback: Neue Beiträge zum Blogprojekt “Gartengestaltung”

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.