Romantischer Herbst

| 3 Kommentare

Wenn die Sonne scheint, zeigt sich der wilde Garten zur Zeit sehr romantisch:

Herbst im weilden Garten

Morgen ist mal wieder Blätter kehren angesagt.

unscheinbare Blüte, ganz groß

So manche Wildpflanze fällt in ihrer Unscheinbarkeit kaum auf – erst wenn man ganz nah ‚ran geht, zeigt sie ihre Schönheit. Andere, die wir während ihrer Blütezeit auch glatt übersehen haben, werden jetzt im Verfall auf einmal interessant:

unbekannte Pflanze

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

3 Kommentare

  1. Ich finde ja persönlich, dass das Licht in Deutschland im Oktober am schönsten ist – und noch dazu kommt, dass die Bäume bunt werden. Ich mag diese Zeit im Jahr!
    Hoffentlich bleibt es noch ein bisschen warm!

  2. Tolle Fotos sind das jetzt mit Deiner neuen Kamera- so klar und überhaupt. Macht doch eine Menge aus so eine neue Kamera …aber das Herbstlicht ist sicherlich auch nicht schlecht!

  3. Pingback: Romantischer Herbst

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.