Wiesenkerbel, Gartenkerbel – oder was?

| 1 Kommentar

KerbelManche Pflanzen lassen sich verdammt schlecht fotografieren. Das filigrane Blattwerk des schnell wachsenden Ungetüms neben unserem Komposthaufen ist so ein Fall: Grün vor noch mehr Grün – wie soll man da ‚was erkennen!

Irgendwie kommt mir das Gewächs altvertraut vor – es wird weiße Doldenblüten bekommen, meine ich mich zu erinnern. Aber was ist es genau?? Es gibt so viele ähnliche Pflanzen! Im Moment vermute ich, es ist ein „Wiesenkerbel“ /Anthriscus cerefolium). Im Moment ist er genauso groß wie ich, liebt offensichtlich den Wegrand als Standort und wächst und wächst und wächst…

Kerbel

Und hier nochmal alleine in voller Pracht:

Kerbel

Autor: ClaudiaBerlin

Claudia lebt und gärtnert in Berlin und bloggt seit 2005 rund ums naturnahe Gärtnern. Folge dem Blog auf Twitter.com/gartenzeilen - da gibts Lesetipps und allerlei Infos rund um unser tolles Hobby.

Ein Kommentar

  1. Pingback: » Gigantischer Riesenwuchs - Das wilde Gartenblog - ein Garten für Faule

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.